Was du für die Sauberkeit des Meeres auch an Land tun kannst

13. Januar 2018
von Steffi
1 Kommentar

Was du und ich für die Sauberkeit des Meeres tun können

Nein, hier geht es nicht, um den MÜLL im Meer oder am Strand, es geht um die Sauberkeit unserer Ozeane!

Warum?

Setzt dich kurz hin, schließe die Augen und atme gut durch. Denke an die Entfernung des Mülls im Meer. Spüre, was dieser Gedanke in deinem Körper anrichtet. Ist irgendwo Enge, Druck, fühlst du dich unwohl?

Öffne die Augen, atme durch und mach das Ganze noch mal, aber denke jetzt an die Wiederherstellung und Erhaltung der Sauberkeit der Meere. Was fühlst du jetzt? Kannst du besser durchatmen, bist freier und leichter?

Wer halbwegs sensibel ist, wird den Unterschied wahrnehmen. Und damit auch, dass er sich selbst schädigt und blockiert, wenn er an den Müll denkt. Sicher, wir müssen ihn wahrnehmen, aber dann die Aufmerksamkeit vom Unerwünschten abziehen und das Erwünschte fördern: Saubere Gewässer! Weiterlesen →

16. Februar 2018
von Steffi
2 Kommentare

Scheiße, durch ein Schiff geflossen

gibt keine schicken Sommersprossen, es stinkt!

Ein olfaktorisches Drama in mehreren Akten

Libretto: In der Seglergruppe auf Facebook gibt es eine Klodiskussion. Jemand fragt, ob es die anderen Segler okay finden, in einer Bucht über Bord zu pissen oder zu kacken. Da ich gerade in einer stark frequentierten Bucht liege, in der ich gerne schnorchle, spreche ich mich vehement dagegen aus. Asche auf mein Haupt, es kam schlimmer… Weiterlesen →

Schutz vor Dengue und Co - www.sy-yemanja.de

11. Februar 2018
von Steffi
Keine Kommentare

Der gefährlichste Ort der Welt

Es gibt eine Menge Artikel im Internet, wie und wann man sich vor Mücken schützen kann und sollte. Oft heißt es, sie stechen in der Dämmerung. Stimmt. Aber lasst mich drei Dinge klarstellen:

Erstens: Dieser Artikel ist witzig, aber ernst gemeint und ersetzt auf gar keinen Fall eine ausführliche Beratung durch einen Tropenarzt!

Zweitens: Es geht hier nicht um die Mücken, die Malaria übertragen, für die gilt andere Vorsorge. Erkundige dich!

Drittens: Aedes aegypti, von denen meine Freundin mal sagte: „In Brasilien sind sogar die Mücken schön!“, diese getigerten Schönheiten stechen TAGSÜBER! Und zwar überall dort, wo es feucht ist und dämmerungsähnliche Zustände, also Schatten, herrschen! Im Gepäck haben sie gerne Zika, Chikungunya, Gelbfieber, Dengue und andere Unannehmlichkeiten.

Das Gleiche gilt für Aedes albopictus, die größer werden können, Aegyti ist eigentlich winzig und zart, Albopictus schon mal 10mm große Monster! Außerdem gibt es noch andere Tigermücken, die ebenfalls diese Krankheiten übertragen können.

Aus meiner Erfahrung in Brasilien und in der Karibik, inklusive Erkrankung an Dengue und Zika, sind ihre bevorzugten Jagdgebiete: Weiterlesen →

6. Februar 2018
von Steffi
Keine Kommentare

Kleine (und große) Abenteuer im Januar

In der letzten Nacht des vergangenen Jahres hatte ich mir vorgenommen, jeden Tag mindestens ein kleines Abenteuer zu erleben, wahrzunehmen und zu notieren. Seitdem trage ich doch tatsächlich jeden Abend eine kleine Begebenheit in mein Notizbüchlein ein. Und manchmal ein großes, aber von den größeren Abenteuern berichte ich hier eigentlich fast immer sofort. Hier und heute also eine Auswahl der kleineren, alltäglichen Abenteuer, gewürzt mit ein paar großen: Weiterlesen →

2. Februar 2018
von Steffi
Keine Kommentare

Ergebnisse: Kunst-DIY-Challenge für Yemanja

Kurz vor Silvester rief ich zu einer Kunst-DIY-Challenge zu Ehren von Yemanja auf. Silvester ist in Brasilien ebenso ihr Ehrentag wie der 2. Februar, an dem in Salvador ein Fest zu ihren Ehren stattfindet.

Die Aufgabe lautete:

Gestalte eine Meerjungfrau, eine Nixe oder Nymphe, ganz nach deinem Belieben! Wenn du einen Blog hast, erzähle uns darauf etwas über die Entstehung deines Werkes, vielleicht auch eine Anleitung dazu. Verlinke den Artikel mit diesem hier, hinterlasse hier drunter einen Kommentar, damit er mir auch ja nicht entgeht. Wenn möglich, sende mir auch ein Foto, das ich für die Zusammenfassung verwenden kann. Wenn du ihn auf Facebook oder Instagram veröffentlichst, dann verwende bitte den Hashtag #sireneamsamstag.
Wenn du keinen Blog hast, dann schicke mir ein Foto von deiner Nixe an die Adresse unter Kontakt, gerne auch mit Entstehungsgeschichte oder Anleitung.

Leider fand weder meine Begeisterung für Meerjungfrauen, noch mein noch größerer Drang zum kreativen Gestalten großen Anklang: Keine einzige Bloggerin nahm teil, Mann schon gar nicht, ich bekam allerdings ein paar Fotos von selbst gestalteten Nixen via Facebook oder Mail. Weiterlesen →

Pitons, St. Lucia

22. Januar 2018
von Steffi
Keine Kommentare

St. Lucia

Die Insel St. Lucia überrascht uns! Man hört nur wenig Gutes von ihr: Kriminalität, Überfälle auf Yachten, teuer, aggressive Boatboys, arm…

Gründe genug, sie rechts liegen zu lassen! Das war auch unsere ursprüngliche Absicht. Doch ihre Schönheit lockte…
Und weißt du was? St. Lucia ist sehr schön und freundlich, bescheiden, aber keineswegs arm! Es lohnt sich, ein paar Tage zu bleiben, ein Auto zu mieten und die schöne Heilige zu erkunden. Weiterlesen →