15. Januar 2021
von Steffi
Keine Kommentare

Street Art auf der Schäl Sick – Gehen mit Yemanja

Was in Florenz geht, Street Art entdecken, geht in Köln schon lange! Bei einem Einkaufsbummel durch Köln vor dem Lockdown – ich brauchte neue Schuhe für meine täglichen Schritte durch Feld und Flur – entdeckte ich ein kleines, feines Stückchen Street Art. Das postete ich am nächsten Tag auf Instagram, mit dem Namen der Künstlerin darunter. Deren Account machte mich auf einen weiteren aufmerksam und schließlich auf einen Rundgang in Mühlheim auf den Spuren des Künstlers Seileise. Und so machten wir uns an einem wunderschönen Novembersonntagmorgen auf, in Köln Mühlheim Street Art zu suchen. Dort ist sie nämlich klein und fein und seltener so plakativ wie in Köln Ehrenfeld. Weiterlesen →

28. Dezember 2020
von Steffi
2 Kommentare

Gustavs Mutproben im legendären Jahr 2020

Gustav hat ein sehr mutiges Jahr hinter sich: Er wanderte durch die Wüste, fuhr mit einem Dampfauto, begegnete einem Einhorn, kämpfte mit einem Drachen, wollte den Turm von Pisa geraderücken und wurde fast von einem Wolf gefressen, um nur einige seiner Abenteuer zu nennen. Ein wenig zu tief ins Glas geschaut hat er auch! Weiterlesen →

27. Oktober 2020
von Steffi
Keine Kommentare

Öffentlicher Geheimtipp Florenz: Street Art

Warum besucht der gemeine Tourist Florenz? Also nicht der hinterhältige, nein, der gewöhnliche? Was tut er dort?

Er bewundert die Kunstwerke, den mächtigen und doch so filigranen Dom, die Kunstwerke in den Uffizien, die Statuen vor dem Palazzo Vecchio, die Thomben der Medici und natürlich David.

DEN David.

Also den vom Michelangelo, dieses innovative Kunstwerk, das keiner vor ihm zustande brachte. Dessen Kopien auf der ganzen Welt herum stehen

Da muss man doch mal das Original gesehen haben! Weiterlesen →

3. Juli 2020
von Steffi
Keine Kommentare

Alltagsabenteuer und Reisen in Zeiten von Corona

Anfang März wollte Tomy nach Italien, um das Teakdeck zu sanieren. Die letzten beiden Kartuschen Silikon (von 20 !) kamen zwei Tage nach dem Beginn der Einschränkungen in Italien bei uns an.

Nun gut, wir verlängerten den Vertrag mit der Marina um ein Jahr, denn wir hatten keine Hoffnung, vor September oder Oktober wieder auf dem Schiff zu sein. Koriska, Sardinien, Sizilien müssen eben warten!

Und wieder kam es anders… Weiterlesen →

6. Mai 2020
von Steffi
Keine Kommentare

Glücksmomente März – April 2020

Alltagsabenteuer, Glücksmomente und gute Nachrichten in Zeiten der Angst, des Lockdowns und Zusammenbruchs, geht das? Aber natürlich, das Leben geht doch weiter! Auch wenn ich manche Entwicklungen, Maßnahmen und Verhalten mit Sorge beobachte, so werde ich doch immer meine Aufmerksamkeit auf das legen, was ich in der Welt sehen will!

Worauf du deine Aufmerksamkeit legst, wächst! Wenn die Menschen das endlich begriffen und danach handelten, könnten wir alle unsere persönlichen und globalen Probleme innerhalb weniger Monate lösen. Da bin ich mir ganz sicher!

Auch hat sich für uns gar nicht so sehr viel geändert: Wir können halt nicht wie geplant nach Genua zu unserem Schiff und damit nach Korsika und Sardinien segeln. Somit ist winterlicher Daheimmodus im Frühling angesagt, sogar mit einem Hauch Segeln und Reisen: Weiterlesen →