9. Juli 2019
von Steffi
Keine Kommentare

Alltagsglück, tägliche Wunder und Freuden

Ich habe eine Rüge bekommen: Ich würde meinen Blog vernachlässigen! Das SchUnd natürlich der Besuch limme ist: Es ist wahr.

Wenn ich zu Hause bin, nehmen mich Garten, Familie und Handarbeit so sehr in Anspruch, dass ich kaum zum Schreiben komme. Dabei hätte ich auch noch genug vorbereitet, müsste bloß auf „Veröffentlichen“ drücken. Aber erst sollten die Berichte aus Uganda auf den Blog, dann noch etwas von den Azoren, dann – huch, meine Alltagsabenteuer, meine täglichen Wunder und Freuden, mein tägliches Glück! Da hatte ich große Pläne für dieses Jahr

Wenigstens habe ich weiterhin gesammelt. Hier kommt die Zusammenfassung des ersten halben Jahres, ich mache es möglichst kurz, ausführlich kommt dann wieder im August: Weiterlesen →

Sao Miguel, Azoren, mit Kindern - www.sy-yemanja.de

15. Juni 2019
von Steffi
4 Kommentare

Was du auf Sao Miguel mit Kindern unternehmen kannst

Nein, wir segelten nicht zu den Azoren, wir flogen mit Sack und Pack auf die Azoren, nach Sao Miguel mit Kindern, Engelskindern und Schwägerin – und wären doch ohne Segeln vermutlich nie dahin gekommen.

Meine Löffelliste wäre ohne Segelschiff eine andere gewesen, so aber lagen die Azoren auf unserer angestrebten Segelroute: Wir wollten ja letztes Jahr über die Azoren zurück nach Europas Festland segeln, auf den Azoren aber erst mal eine lange Pause einlegen. Deshalb hatte unsere älteste Tochter schon im Februar einen Flug für September dorthin gebucht, wir auch – was also tun, so ohne Schiff dort?

Richtig, ein Ferienhaus mieten! Und gut war es, denn den Kindern hätte auf dem Schiff doch der Auslauf gefehlt. Unser Feriendomizil bot allerdings alles, was unser Herz begehrte: eine wilde Küste, einen gepflegten Garten, grandiose Bäume, köstliche Düfte, feines, selbstgezogenes Obst und Gemüse, einen kleinen Pool, bestes Mikroklima, ein Meerespool und die besten Restaurants in der Nähe, jede Menge Herzen und eine Wiese zum Toben, außerdem zwei Besen, von denen die Jungs einen zerlegten: Sie waren das liebste Spielzeug der beiden!

Sao Miguel, Azoren, mit Kindern - www.sy-yemanja.de

Das liebste Spielzeug

Nun sind die Azoren nicht unbedingt ein ideales Reiseziel für Kindergartenkinder, dennoch gibt es sehr viel, das für sie und ältere Kinder den Aufenthalt auf Sao Miguel zu einem Abenteuer macht. Voraussetzung ist allerdings, dass es keine Stubenhocker sind. Unsere Engelsjungs, drei und fünf Jahre alt, klettern auf Bäume, springen runter, lieben Wasser seit sie wenige Wochen alt sind, gehen mit dem Kindergarten einmal wöchentlich in den Wald, spielen am Bach, gehen Eislaufen und fahren Rollerblades – sie haben somit eine gewisse Grundkondition.

Hier also unsere Erfahrungen und Empfehlungen für Aktivitäten auf Sao Miguel mit Kindern (Achtung, der Artikel könnte als Werbung verstanden werden. Ich sehe ihn als persönlichen Tipp, denn ich bekomme keine Gegenleistung fürs Posten und Erwähnen). Einige Fotos sind von unserer Tochter: Weiterlesen →

Kinder in Uganda, www.sy-yemanja.de

14. April 2019
von Steffi
Keine Kommentare

Uganda Tag 18 und 19: Ugandas Kinder und du

„Mama, bringst du mir ein afrikanisches Tuch mit, so eines, mit dem die Frauen sich die Kinder auf dem Rücken binden? Und lass dir gleich erklären wie es geht!“

Der Auftrag unserer Tochter lässt sich leicht oder schwer erfüllen, je nachdem: Afrikanische Tücher sind Mangelware, aber die Frauen binden sich die Kinder mit jedem zur Verfügung stehendem Lappen auf dem Rücken: Kind Huckepack nehmen, Tuch herum und vorne einmal über und einmal unter der Brust festgebunden. Wer jetzt irgendwas von schlecht für den Rücken des Kindes faselt, der möge mir die deutsche Frau zeigen, die vollkommen gerade und elegant einen 20 l Kanister mit Wasser auf dem Kopf trägt! Oder Männer, die nicht weniger aufrecht hart am Feld arbeiten. Ich muss allerdings zugeben, ganz kleine Kinder haben wir kaum gesehen, die am Rücken waren alle mindestens ein halbes bis zwei Jahre alt.

Ach ja: Fotos von erkennbaren, süßen kleinen schwarzen Kindern wirst du hier keine finden: Ich möchte nicht, dass wildfremde Menschen Fotos meiner Engelskinder auf ihren Blog posten, also tue ich es auch nicht mit anderen. Abgesehen davon, verstößt es gegen Persönlichkeitsrechte. Weiterlesen →